Ora in onda

Titolo

Artista

Programma attuale


Landesverwaltung: Zehn Sachbearbeitende gesucht

Scritto da il 9 Agosto 2021

Wer eine Oberschule abgeschlossen und somit im Besitz des Reifezeugnisses ist, zudem über den Zweisprachigkeitsnachweis B2 (ehemals B) und als Ladiner über die Ladinischprüfung B2 (ehemals B) verfügt, kann an einem öffentlichen Wettbewerb teilnehmen, über den die Landespersonalabteilung insgesamt zehn Stellen als Verwaltungssachbearbeiter beziehungsweise als Verwaltungssachbearbeiterin unbefristet besetzen will.

Acht Vollzeit- und zwei Teilzeitstellen

Bei den ausgeschriebenen Stellen handelt es sich um acht Vollzeitstellen und zwei Teilzeitstellen. Von den Vollzeitstellen sind sechs in der Abteilung Arbeit angesiedelt, vier davon in Bozen und je eine weitere in Brixen und Meran. Die anderen Vollzeitstellen zu 38 Wochenstunden sind in der Abteilung Wirtschaft und in der Italienischen Bildungsdirektion. Eine der beiden ausgeschriebenen Teilzeitstellen zu 28 Wochenstunden befindet sich ebenfalls in der Italienischen Bildungsdirektion, die andere in der Abteilung Mobilität.

Für keine der zehn Stellen besteht ein Sprachgruppenvorbehalt. Unabhängig von der Stellenanzahl ist die Anzahl der Wettbewerbsteilnehmenden, die eine Eignung erlangen können, unbegrenzt. Die Rangordnung hat drei Jahre lang Gültigkeit.

Bewerbungen bis zum 3. September möglich

Die Wettbewerbsankündigung wurde auf den Landeswebseiten zu Personal unter Wettbewerbe sowie im jüngsten Amtsblatt der Region veröffentlicht. Um Wettbewerbsteilnahme kann bis 3. September 2021 (12.00 Uhr) im Landesamt für Personalaufnahme angesucht werden, und zwar entweder über die zertifizierte Mail-Adresse (PEC) personalaufnahme.assunzionipersonale@pec.prov.bz.it oder mittels normaler E-Mail an Personalaufnahme@provinz.bz.it.


Opinione dei lettori

Commenta

La tua email non sarà pubblica. Campi obbligatori *