Ora in onda

Titolo

Artista

Programma attuale


Radiodolomiti

1Unter dem Motto “Strom verbindet” kommen die drei Landeshauptleute der Euregio am Brenner zum grenzüberschreitenden Zusammenschluss der Stromnetze zusammen. Die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino (EVTZ) strebt einen Stromzusammenschluss am Brenner an, um die europäische Verbundenheit und die Modernisierung im Hinblick auf eine nachhaltige und zukunftsorientierte Entwicklung voranzutreiben. Die grenzüberschreitende Verbindung der Stromnetze sei einem dynamischen Wirtschaftswachstum und der Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes dies- und jenseits des […]

650 Südtiroler pendeln zum Arbeiten in das Bundesland Tirol, rund 210 Tiroler nach Südtirol. Kleinräumige grenzüberschreitende Arbeitsmärkte hat die Arbeitsmarktbeobachtungsstelle analysiert. Südtirolerinnen und Südtiroler, die täglich oder wöchentlich ins österreichische Bundesland Tirol zur Arbeit pendeln, österreichische Arbeitnehmende die das in die Gegenrichtung tun: Entstehen zwischen diesen beiden Ländern der Europaregion grenzüberschreitende Arbeitsmärkte? Dieser Frage widmet […]

LR Schuler und die Spitzenvertreter der Erzeugerorganisationen der Obstwirtschaft treten wie angekündigt als Nebenkläger aus den Strafprozessen gegen Umweltinstitut München und Schiebel zurück. Die Südtiroler Obstwirtschaft will den Gerichtsweg verlassen: Landwirtschaftslandesrat Arnold Schuler sowie die Obmänner der Erzeugerorganisationen “Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften” (VOG) und “Verband der Vinschgauer Produzenten” (VIP), Georg Kössler und Thomas Oberhofer, haben […]

Die Wildbachverbauung bringt Studierende, Freiberufler und Techniker der öffentlichen Verwaltung auf Baustellen:Auf Schloss Rodenegg hat das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Ost in der Agentur für Bevölkerungsschutz vor drei Monaten mit Felssanierungsarbeiten begonnen, um den südseitigen Burgfelsen mit Zugankern und Pfählen zu befestigen und damit zu verhindern, dass ein Teil der Schlossmauer einstürzt. Amtsdirektor Sandro Gius hat nun Mitte Mai im Rahmen einer […]

Der Regionalrat hat am Nachmittag die Debatte zur Wahl des Präsidenten wieder aufgenommen. Alessandro Urzì (Fratelli d’Italia) dankte Präsident Paccher für seine Führung des Regionalrats, die von Korrektheit und Entscheidungsfreude gekennzeichnet gewesen sei. Er erinnerte daran, dass es bei dieser Wahl nicht um Mehrheit und Opposition gehe, sondern um die überparteiliche Rolle des Präsidiums. Mit dieser Begründung […]

Mitte Juni werden die 54 Südtiroler Schutzhütten – 26 davon in Landeseigentum, 12 AVS-Hütten und 16 C.A.I.-Hütten – die Sommersaison beginnen. Um einen reibungslosen Start zu gewährleisten, fand kürzlich auf Einladung von Hochbau- und Vermögenslandesrat Massimo Bessone und Landeshauptmann Arno Kompatscher ein virtueller Informationsaustausch mit den Vertretern der Paritätischen Kommission für die Schutzhütten sowie der alpinen Organisationen C.A.I. (Club Alpino Italiano) und AVS (Südtiroler Alpenverein) statt. Den […]

https://www.youtube.com/watch?v=Mqf9SpIaQWg

Alljährlich organisiert die Landesabteilung Soziales, in Zusammenarbeit mit den Landesfachschulen für Sozialberufe Hannah Arendt und Emmanuel Levinas sowie den Bildungshäusern Lichtenburg in Nals und Haus der Familie in Oberbozen, ein umfangreiches Weiterbildungsprogramm. Diese stehen hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch ehrenamtlich Tätigen und interessierten Bürgern offen. Für einige der Kurse werden auch Weiterbildungspunkte für die ständige Fortbildung der Berufskammern vergeben. In den […]

Die Stiftung Dolomiten UNESCO, an der auch das Land Südtirol beteiligt ist, hat einen Stellenwettbewerb zur Neubesetzung der Direktion ausgeschrieben. Das wurde bei der jüngsten Verwaltungsratssitzung der Stiftung im Jänner entschieden. Es handelt sich um eine Führungsposition, die für die Dauer von drei Jahren zu besetzen ist. Die neue Direktorin/der neue Direktor tritt an die […]

Wenn es darum geht, das Bewusstsein um die Autonomie zu fördern, das Gesundheits- und Sozialwesen zu stärken, Energie und Mobilität nachhaltig zu gestalten und die institutionellen Beziehungen zum Staat vor allem bezüglich Autonomiestatut und Finanzen gemeinsam zu vertreten, wollen die Länder Südtirol und Trentino und die Region Trentino-Südtirol ihre Zusammenarbeit weiter intensivieren. Das sieht ein […]