Ora in onda

Titolo

Artista


E-Mobilität: Neue Schnellladestationen werden am 14. Juli vorgestellt

Scritto da il 9 Luglio 2021

Die ersten 11 Schnellladesäulen für die Elektromobilität sind bereits installiert, etwa im Leiferer Zentrum, in Eppan an der Weinstraße und in St. Ulrich an der Hauptstraße.

Bis Mitte 2022 kommen weitere 22 Ladesäulen für Elektrofahrzeuge dazu. Das Projekt wird im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Land, der Südtiroler Transportstrukturen AG (STA), der Tochterfirma der Landesenergiegesellschaft Alperia “Neogy”, mit Dolomiti Energia und dem Konsortium ARO im Landesverband der Handwerker LVH verwirklicht. Die neuen Schnellladesäulen werden nächste Woche vorgestellt, und zwar am

Mittwoch, 14. Juli 2021,

um 09.30 Uhr,

bei der Würth Arena,

in Neumarkt, Brennerstraße 7,

Mit dabei sind Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider, die Bürgermeisterin von Neumarkt Karin Jost, STA-Generaldirektor Joachim Dejaco, Alperia-CEO Johannes Wohlfarter sowie weitere Prokeltpartner.

Finanziert werden die Schnellladestationen vom Land Südtirol mit Unterstützung des Ministeriums für Infrastruktur und Transport in Rom.


Opinione dei lettori

Commenta

La tua email non sarà pubblica. Campi obbligatori *