Ora in onda

Titolo

Artista

Programma attuale

Aperto di domenica

09:00 12:00


Bahnstrecke Brenner-Franzensfeste mehrere Tage gesperrt

Scritto da il 9 Luglio 2021

Von Montag, 2. bis einschließlich Sonntag, 8. August 2021 bleibt der Bahnabschnitt zwischen Brenner und Franzensfeste komplett gesperrt. Grund dafür sind Bauarbeiten an einer Eisenbahnbrücke zwischen Freienfeld und Sterzing, die von der Betreibergesellschaft für das Schienennetz RFI anberaumt worden sind.

Wartungs- und Sanierungsarbeiten sind unverzichtbar für jede Infrastruktur, speziell bei einer stark genutzten europäischen Hauptverkehrsachse wie der Brennerbahnlinie. Ein guter Teil der regelmäßigen Inspektions- und Wartungsarbeiten längs der Bahntrassen werden nachts durchgeführt, manche Inspektions- sowie größere Bauarbeiten können nur bei Tageslicht durchgeführt werden oder machen eine mehrtägige Sperre erforderlich.

August: weniger Fahrgäste, weniger Güterzüge

Für die umfangreiche Sanierung der Bahnbrücke unterhalb der Burg Sprechenstein haben die italienischen Bahngesellschaften den August gewählt, weil in diesem Zeitraum keine Schüler und erfahrungsgemäß weniger Berufspendler unterwegs sind und weil urlaubsbedingt auch der Güterverkehr stark reduziert ist. Übrigens: Auch im August 2018 war die Brennerbahnlinie einige Tage lang gleich in mehreren Abschnitten gesperrt aufgrund von Bau- und Wartungsarbeiten am Virgl südlich des Bahnhofs Bozen, am Brennerpass, beim Pflerscher Bahntunnel sowie auch auf Nordtiroler Seite zwischen Innsbruck und Steinach.

Ersatzdienste für Regional- und Fernverkehr

In Absprache mit dem Regierungskommissariat und mit allen beteiligten Stellen ist man im Mobilitätsressort des Landes derzeit dabei, die Schienenersatzdienste zu organisieren und alle Vorkehrungen zu treffen, um den Fahrgästen und Reisenden bestmöglich entgegenzukommen.

In der Bozner G.-Garibaldi-Straße werden die Haltestellen für Ersatzbusse der EC-Züge eingerichtet. Die dort abgestellten Fahrräder müssen daher vorübergehend entfernt werden. Die Besitzerinnen und Besitzer sind gebeten, ihre Fahrräder frühzeitig, auf jeden Fall vor Mitte Juli, zu entfernen und auf nahe gelegene Stellplätze auszuweichen. Andernfalls wird ab dem 20. Juli vonseiten der Gemeinde Bozen eine vorübergehende Entfernung der Fahrräder veranlasst.


Opinione dei lettori

Commenta

La tua email non sarà pubblica. Campi obbligatori *